„Bei Patienten wie Kollegen international anerkannt“

Dipl. Kfm. Jörg Förster

  • geboren 1964 in Kiel
  • 1984 Abitur am Kronwerk Gymnasium in Rendsburg
  • 1986 - 1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 1990 Diplomarbeit Examen und Erhalt des Diploms
  • 1991 - 1997 Mitarbeiter der Gesellschaft für Systemberatung im Gesundheitswesen (GSbG),
  • seit 1995 Berater der nordBLICK Augenklinik Bellevue in Kiel
  • seit 1996 Übernahme der käufmännischen Leitung als freier Mitarbeiter im Auftrag des Trägers der nordBLICK Augenklinik Bellevue
  • seit 2005 Projektvorstand des Qualitätsnetz Bellevue
  • seit 2006 Inhaber der Förster-Projektlinien*: Beratung und Management im Gesundheitswesen, Kommunikationskonzepte für Anbieter von Gesundheitsleistungen, Entwicklung von Marken (Dienstleistungsprodukten) im Gesundheitswesen
  • von 02.2009 bis 08.2010 auch Geschäftsführung der Universitätsaugenklinik Hamburg – Eppendorf

 

Ausgewählte Projekte:

  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Entgeltsystem beim Bundesministerium für Gesundheit
  • Zielkonzeption für die Kreiskrankenhäuser Dithmarschens
  • Nachkalkulation von Krankenhausfallpauschalen in diversen Universitätskliniken
  • Einführung von Kostenträgerrechnungen in verschiedenen Krankenhäusern
  • Konzeption einer Dokumentationssoftware für prä- und postoperative Daten
  • Intersektorales Prozessmanagement für die Augenheilkunde
  • Konzeption integrierter Versorgungsverträge
  • Einführung zertifizierter Qualitätsmanagementsysteme

 

Aktuelle Vorträge:

  • Qualitätsmessung bei Kataraktoperationen: "Der Faktor Operateur", 22.Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen, Nürnberg Juni 2009
  • Klinik und Praxis im Wettbewerb, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, April 2009
  • 2QM-Ergebnis-Dokumentation Katarakt-Chirurgie: Qualitätsnetz Bellevue (QNB), 23. Kongress der DGII, München, Februar 2009
  • Qualitätsmessung in der Katarakt-Chirurgie: "Der Faktor Chirurg", European Society for Cataract and Refractive Surgery (ESCRS), Rom Februar 2009,
  • Datenanalyse als Instrument der Qualitätssteigerung, ALCON MEETING, Dresden November 2008
  • Vertragsnetzwerke der Zukunft für die ambulante Ophthalmochirurgie, OptiVis Symposium Hannover, Februar 2008
  • QIB (Qualitätsindex Bellevue): Die Messung medizinischer Leistung auf drei Ebenen, Strande 2008
  • Der erste Qualitätsbericht des Qualitätsnetzes Bellevue, Techniker Krankenkasse, Kiel, 2007
  • Vernetzte Zielkonzeption, Augenklinik am Neumarkt, Köln, 2007
  • Das beste Team haben: Die Kunst der Mitarbeitermotivation, DOC, Nürnberg, 2007
  • Die neue Welt der Netze: Das Qualitätsnetz Bellevue, DOC, Nürnberg, 2007
  • Patientengewinnung in der refraktiven Chirurgie, SCHWIND-Work-Shop, DOC, Nürnberg 2007
  • Konzeption eines integrierten Versorgungsvertrages zur Behandlung der feuchten Makuladegeneration, Universitätsaugenklinik Kiel, 2007
  • Fast 2 Jahre QNB: Was hat es gebracht?, Baltic Congress für Ophthalmochirurgie, Color Magic, 2007
  • Gesundheitssystem: Quo vadis?, Baltic Congress für Ophthalmochirurgie, Color Magic, 2007
  • Intersektorale Konzepte für die Augenheilkunde, ALCON-Symposium, Heiligendamm 2006
  • Strategische Implikationen der aktuellen Gesetzgebung, Universitätsklinikum Leipzig, 2006

 

Kontakt: 0431 / 30 10 8-0

  • ServiceQualität Deutschland
  • HS
  • CE Award
  • Familie
  • Focus
© 2016 nordBLICK Augenklinik Bellevue